Jetzt mit Ihrem E-Auto
Geld verdienen  

Registrieren Sie Ihr E-Fahrzeug oder die E-Fahrzeug-Flotte Ihres Unternehmens jetzt für den THG-Quotenhandel und erzielen bis zu 400 Euro pro E-Auto.

Die E-Auto-Prämie: Fair, unkompliziert und transparent 

thg-bonus-car-bild

Wir schaffen für Sie den größten Mehrwert aus dem sogenannten THG-Quotenhandel. Dabei erhalten Sie als Halter eines E-Autos eine Prämie, weil Sie das Klima schützen.

Ab 2022 steht Ihnen für Ihr Elektroauto eine Prämie aus den CO2-Strafzahlungen der Mineralölunternehmen zu. Wir kümmern uns, dass diese mit nur wenigen Klicks bei Ihnen ankomt.

Unsere Plattform schafft Transparenz und erzielt nach Abzug unserer Prozesskosten den höchsten Markterlös

Option 1

Option 2

• Hier setzen Sie auf den Echtzeithandel am THG-Quotenmarkt. Wir verkaufen zum aktuellen Kurs und machen Ihre Elektroauto-Prämie transparent.
• Wichtig: Zwischen Ihrer Registrierung und dem eigentlichen Quotenhandel vergehen durch einige Prüfprozesse mehrere Wochen. 
• In dieser Zeit kann sich der Quotenpreis deutlich verändern. Somit liegt Ihre Prämie erfahrungsgemäß im Bereich von 200€ und 350€.

  • Der Maximalwert ist begrenzt durch die Strafzahlung bei ca. 400€

• Sie erhalten von uns fix 250€ ausgezahlt. Diese Summe ist steuerlich für Sie günstig, da es für derartige Einkünfte eine Freigrenze von 256€ gibt.
• Zusätzlich spenden wir für Ihre Anmeldung 50€ an die GLS Treuhand, die damit nachhaltige Projekte in Deutschland fördert, beispielsweise den Bau von Photovoltaik-Anlagen bei Kinder-Tagesstätten.
• Sie erhalten von uns eine Bestätigung, dass wir 50€ pro Fahrzeug an die GLS Teuhand überwiesen haben
.

So funktioniert's

thg-bonus

1. Registrieren


Registrieren Sie sich mit Ihren persönlichen Daten: Vorname, Name oder Firma und Ihren Kontaktdaten.

thg-bonus

2. Bankverbindung angeben

Geben Sie die Bankverbindung an, auf die Ihre Elektroauto-Prämie ausgezahlt werden soll.

thg-bonus

3. Fahrzeugschein hochladen

Erstellen Sie zwei separate Scans/Fotos von der Vorder- und Rückseite Ihres Fahrzeugscheins und laden diese hoch. Es können mehrere Fahrzeuge auf einmal angemeldet werden.

thg-bonus

4. Prämie erhalten


Wir melden Ihre THG-Quote beim Umweltbundesamt (UBA) an und vermarkten sie. Anschließend erhalten Sie Ihre Auszahlung der gewählten Option.

Sie haben Fragen? Wir die Antwort!

Was ist die THG-Quote?


Die Treibhausgasminderungsquote, kurz THG-Quote, ist ein politisches Instrument, das die Bundesregierung im Jahr 2015 eingeführt hat, um die Treibhausgasemissionen, allen voran den Ausstoß von Kohlendioxid, im Verkehr zu senken. Die Quote gibt an, um wie viel Prozent Unternehmen, welche fossile Kraftstoffe in Deutschland verkaufen, ihre Treibhausgasemissionen pro Jahr mindestens senken müssen. Halten sie diese Vorgaben nicht ein, müssen sie Strafen zahlen. Gerade Mineralölkonzerne, die noch immer hauptsächlich fossile Kraftstoffe mit hohen Emissionen verkaufen, können diese Quote aber schon heute nicht allein aus eigener Kraft erfüllen. Und in den kommenden Jahren werden die Vorgaben immer strenger.




Wieso bekommen E-Autos einen pauschalen THG-Quotenwert?


Der Gesetzgeber hat entschieden, dass auch Fahrer von vollelektrischen Elektroautos aktiv helfen, klimaschädliche Treibhausgasemissionen zu reduzieren. So ist jede:r Elektroauto-Halter:in ein potentieller „Inverkehrbringer“ von Ladetrom, was belohnt wird. Dabei ist es aktuell noch egal, ob der Strom aus erneuerbaren Energien oder aus Kohlestrom stammt. Da die über das Jahr geladene Strommenge aus Wallboxen offiziell nicht gemessen werden kann, werden die E-Fahrzeuge pauschal verrechnet. Im Rahmen der Treibhausgasminderungsquote (kurz THG-Quote), kann man diese CO2-Einsparungen beim Umweltbundesamt (UBA) als Quote beantragen und den darauf ausgestellten behördlichen Bescheid an quotenpflichtige Unternehmen verkaufen.




Ist das nicht Ablasshandel und unterstütze ich so nicht die Mineralölkonzerne?


Die Mineralölunternehmen müssen für ihr Geschäft mit Benzin und Diesel Strafabgaben zahlen. Aktuell sind diese Abgaben unbestritten zu gering. Die Verkehrswende startete zu spät. Mit der steigenden Anzahl von Quotenverkäufern und somit der Akzeptanz des BImSchG pushen wir das Instrument.
Anstatt dass die Strafzahlungen in die allgemeine Kasse des Bundes geht, werden die Finanzen denen zugewiesen, die Ladestrom in den Verkehrssektor bringen. Nicht nur den großen Playern sondern allen, auch jede:r E-Autofahrer:in.




Kann ich THG-Quote auch für mehrere Elektroautos anmelden?


Die Anzahl der PKWs ist nicht begrenzt. Wir bieten ein Kundenkonto für unsere THG-Quoten-Software an, mit dem Sie entweder auf einen Schlag oder auch nach und nach mehrere PKWs hinzufügen können. Ihre Einträge werden in unserer Datenbank mit ihrer Emailadresse assoziiert gesammelt.




Welche Unterlagen und Informationen muss ich einreichen, um meine Elektroauto-Prämie zu erhalten?


Sie benötigen lediglich Scans oder Fotos von der Vorder- und der Rückseite (als separate Dateien) der Fahrzeugscheine (im Format jpg oder pdf) sowie wenige Minuten Zei,t um das Anmeldeformular auszufüllen. Wir fragen nur nach den notwendigsten, persönlichen Daten: Emailadresse, Vor- und Nachnamen, Kontoverbindung.




Wie und wann erfolgt die Auszahlung der Quoten-Erlöse?


Alle Fahrzeugschein reichen wir regelmäßig und fortlaufend als Bündel jeweils nach Ablauf der Widerspruchsfrist von 14 Tagen beim Umweltbundesamt ein. Wir erwarten die behördlichen Bescheide 14 Tage nach Einreichung. Somit liegen immer mindestens 28 Tage zwischen Ihrer Registrierung auf unserer Plattform und der Erlös-Auszahlung. Zum Start 2022 gehen wir von einer längeren Bearbeitungszeit aus, da die Behörde noch die Ladepunkt-Quoten aus 2021 vergeben muss und vermutlich gerade zu Jahresbeginn 2022 die Nachfrage hoch sein wird. Daher wird es sehr wahrscheinlich hier bis zu sechs Wochen dauern. Die Quoten-Bündel mit den dazu gehörigend Bescheiden der Behörde bieten wir den Quotenverpflichteten zum Kauf an. Wir haben schon jetzt Kaufverträge, sodass die Abwicklung zügig erfolgen kann. Die Auszahlungen der Erlöse kündigen wir mit einer Email an und erfolgten danach innerhalb weniger Tage. Mit der Ankündigung fragen wir auch erneut, ob die uns mitgeteilte IBAN (noch) korrekt ist. Und wir legen Ihnen unsere Erlöse zu dessen Zeitpunkt des Verkaufs transparent dar.